Posts

Es werden Posts vom April, 2018 angezeigt.

Mein doppeltes Doppelleben, oder: meine 4 Jobs

Bild
Ich habe mir eine Auszeit vom Schreiben, meinem Blog und den sozialen Netzwerken genommen. Das ist nichts Ungewöhnliches – viele tun das, um mal wieder durchzuatmen. Ich habe es dieses Mal allerdings nicht ganz freiwillig getan. Das Bild zeigt es schon: Neben meinem Autorenleben habe ich noch ein anderes – wenn nicht sogar drei weitere.
Wie die meisten Autoren habe ich einen sogenannten Brotjob. Mit diesem verdiene ich meinen Lebensunterhalt bzw. steuere meinen Teil zum gemeinsamen Haushalt bei. Das Geld, das mir mein Arbeitgeber überweist, finanziert mir und meinem Sohn Kleidung, Essen, hin und wieder mal einen Urlaub. Vor allem aber finanziert es derzeit noch mein Dasein als Selfpublisherin. Geht nicht anders. Vom (Bücher-)Schreiben kann man selten (gut) leben. In meinem Brotjob arbeite ich bei einer großen Mediaagentur. Wir sind – kurz gesagt – diejenigen, die daran schuld sind, dass Autos so teuer sind und, dass Kinder immer fetter werden. So oder so ähnlich sehen uns viele Leute…